Tradition, die verbindet: Unsere Gaufeste im Chiemgau

Vom 15. – 24. Juli wird das 400-Einwohner-Dorf Peterskirchen in der Gemeinde Tacherting im nördlichen Landkreis Traunstein zum Mittelpunkt der Trachtler-Szene in Südbayern. Rund 11.000 Gäste erwartet der GTEV d’Mörntaler dort beim 126. Gaufest des Gauverband I. Nur wenige Tage später, vom 28. Juli bist 7. August später lädt auch der GTEV d´Achentaler Unterwössen zum 125-jährigen Gründungsjubiläum und 80. Gaufest des Chiemgau Alpenverbandes – eine Herausforderung für die veranstaltenden Trachtenvereine  und ihre Partner-Brauerei, das Hofbräuhaus Traunstein.

46-dirndl_mass (1)

Historie

Der Gauverband I blickt auf eine 126 jährige Geschichte zurück und zählt heute mit  119 Vereinen und 40.367 Mitgliedern zum größten Gautrachtenverein weltweit.Gegründet im Jahre 1926 zählt auch der Chiemgau Alpenverband der „Achentaler“ mit seinen 7.955 Mitgliedern zu den wichtigen Hütern unserer Tradition. Das bayerische Brauchtum und die Traditionen aufrechtzuerhalten, zu pflegen und weiterzugeben, war schon immer und ist auch weiter eine große Herzensangelegenheit der Vereine.

gruendungsfest

©GTEV Unterwössen

Tradition, die verbindet

Auch bei den Gaufesten im Juli und August werden sich Peterskirchen und Unterwössen in ein Meer aus buntbestickten Dirndl, traditionellen Gamsbärten und hochwertigen Lederhosen verwandeln, ganz traditionell, ganz bayerisch, ganz Hofbräuhaus Traunstein.

kartenspieler-stammtisch

©Markus Schmuck

Doch bis es wieder heißt „O’Zapft is“ und die Gaufeste mit bayerischen Höhepunkten wie dem Bayerischen Tanz und dem Gaupreisplattln beginnen, steht vor allem eines bevor: harte Arbeit für die Vereine und fürs Hofbräuhaus Traunstein.

jugendgruppe-auf-2-raedern

©Markus Schmuck

Pack ma’s an

Zusammen mit den „Mörntalern“ und den „Achentalern“  sorgen wir als Bierlieferant und Feste-Spezialist dafür, dass vor Ort alles reibungslos läuft. Rund 11.500 Maßkrüge mit unserem kurfürstlichen Wappen und  1.700 Bierzeltgarnituren verlassen dafür unsere Brauerei im Herzen Traunsteins. Unser 24h-Stunden Biernotruf steht den Veranstaltern rund um die Uhr zur Verfügung – dem Durst der Gäste ist also keine Grenze gesetzt. Am Ende des Tages nämlich zählt nur eines: ein gelungenes Gaufest mit zufriedenen Trachtlern.

11-einmarsch (3)