Der altehrwürdige Traunsteiner Hof wird zum Parkhotel 1888

Mit der Neueröffnung des Parkhotel 1888 im Herzen Traunsteins schickt das Hofbräuhaus Traunstein seit kurzem sein neustes Projekt an den Start. Vom Innendesign bis hin zum Gastrokonzept sorgten die Gastronomiespezialisten vom Hofbräuhaus Traunstein durch kreative Inputs und fachlichem Wissen für eine gelungene Umgestaltung der altehrwürdigen Gaststätte.

Erbaut 1888 befindet sich das Parkhotel bereits seit 1907 im Besitz der Familie Schweiger und hat sich über die Zeit als erstes Hotel am Platz durch seine hochwertige Gastronomie überregional einen sehr guten Namen gemacht.

Mit neuer Geschäftsleitung und frischen Konzepten unter der Federführung des Hofbräuhaus Traunstein, das bereits zahlreiche Kunden tatkräftig in Sachen Konzeption, Design und Werbung unterstützt, etabliert sich das Parkhotel nun zur Recht zum ultimativen „Genuss-Hot Spot“ im Chiemgau.

Mit einem innovativen Konzept unter dem Motto „Bayern trifft Frankreich“ wurde die Gastronomie umfassend erneuert und umgestaltet. Die historische Allianz von Bayern und Frankreich wurde dabei in vielen Details eingefangen und gibt vor allem im kulinarischen Bereich klar den Ton an, denn Genuss und Lebensfreude werden in beiden Kulturen ausgiebig gelebt.

Die Umgestaltung umfasste die Bereiche Einrichtung, Sommergarten, Serviceauftritt, Küchenangebot mit Speisekarte,  Homepage und Geschäftsausstattung. Der neue Auftritt ist stimmig und wird von Stammgästen sowie neu hinzugewonnenem Publikum begeistert angenommen.

Unsere Innenarchitektin, Gerlinde Schumacher von der VILLA zeitlos GmbH aus Traunstein, veredelte den Bestand des altehrwürdigen Parkhotel mit seinen hohen und stuckbesetzten Räumen gekonnt mit Elementen des französischen Jugendstils. Der Glanz vergangener Zeiten wurde modern interpretiert, ohne dass kostspielige Eingriffe in die Substanz nötig waren.

Der herrliche Sommergarten wurde mit einer neuen Bar, die auch professionelle Cocktails anbietet, und einem lässigen Loungebereich zur Erholungsoase inmitten der Stadt. Der Küchenchef Daniel Knott interpretiert bayerisch-regionale Küche mit bekannten französischen Klassikern neu. „Schmorbraten provencale“ und „Chiemseerenke mit Artischocken à la barigoule (gebraten & geschmort im Olivenöl)“ inspirieren sich gegenseitig.

Unsere Hofbräuhaus Traunstein Bierspezialitäten werden passend zu den Speisen empfohlen und Küchenchef Knott präsentiert abwechselnd Speisen, die mit Rohstoffen wie Gerste und Hopfen passend verfeinert werden.

Die Leitung des Parkhotel 1888 hat Roland Kiesenhofer, der zuletzt in gleicher Position im renommierten Gut Steinbach in Reit im Winkl tätig war. Weitere Erfahrungen sammelte er in Heinz Winklers Residenz in Aschau und im Schloß Prielau der Familie Porsche in Zell am See.  Er wird unterstützt von seiner Frau, die ebenfalls leidenschaftliche Gastronomin und Gastgeberin ist, der Empfangschefin Andrea Langwieder und natürlich vom gesamten Parkhotel 1888 Team

Gemeinsam mit seinen Gastronomiespezialisten (zeitlos GmbH – Innenarchitektur, herzlich GmbH –Organisation und Betriebsabläufe sowie der hauseigenen Marketingabteilung) hat das Hofbräuhaus  Traunstein hier ein erfolgreiches Vorzeigeobjekt geschaffen.