Grill’d werd – unser Bier-Rezept zum Nachgrillen!

Lang haben wir gewartet, jetzt ist er endlich da: der Sommer! Passend zum Wetter starten wir am 19. Juni mit der 3. Grillmeisterschaft im Sailer Keller!

Natürlich könnt auch ihr und euer Grillteam beim Wettbruzeln dabei sein: Bis 12. Juni nimmt das Hofbräuhaus Traunstein  Bewerbungen entgegen. Wie das funktioniert? Einfach ein Grillfoto mit unserem Bier mit der Erklärung, warum genau ihr bei der Grillmeisterschaft dabei sein sollt, an uns schicken! Die besten Einsendungen werden eingeladen und haben die Möglichkeit, um Preise im Wert von 1,500 Euro zu kämpfen! Bewerbungen an: info@hb-ts.de oder über www.fb.com/hbtraunstein.

Auf alle, die lieber die Finger von Grillzange und co. lassen, wartet ein spannendes Rahmenprogramm mit Musik, Kostproben und original Hofbräuhaus Traunstein Holzfasslbier! Neu ist, dass diesmal auch das Publikum mitbestimmt, wer Grillmeister 2015 wird.

Vorab gibt’s schon mal unseren Rezeptvorschlag für einen perfekten Grillabend! Also, gleich Nachgrillen, unser Bier mit aufs Foto und einsenden!

Gegrillte Rinderhüfte aus der Dunkelbier-Marinade mit Bier-Senf-Sauce:

Zutaten

750 g Rinderhüfte, geputzt und von Sehnen befreit
4-5 Knoblauchzehen
500 ml Hofbräuhaus Traunstein Dunkel
5 EL Zucker
4 EL Malzessig (ersatzweise alter Aceto Balsamico)
1 EL Pimentkörner
1 Bund Thymian, gehackt
1 Bund Oregano, gehackt
1 Chilischote, ganz
3 Lorbeerblätter
Salz, Pfeffer, Olivenöl, Aluminiumfolie

Zubereitung

Aus dem Bier, Zucker, Essig, Piment, Thymian, Oregano, der ganzen Chilischote und den Lorbeerblättern eine Marinade rühren. Den Knoblauch schälen und längs in drei Spalten dritteln. Das Fleisch mit den Knoblauchspalten spicken und mindestens 12 Stunden abgedeckt marinieren.

Das Fleisch aus der Biermarinade nehmen, gut trocken tupfen, mit etwas Olivenöl einreiben und von allen Seiten – also rundherum – auf dem Grill kross anbraten. Das Fleisch salzen und pfeffern und in Aluminiumfolie einschlagen. An der Grillseite – nicht in voller Hitze – 15 bis 20 Minuten durchziehen lassen. Auspacken, dünn aufschneiden und nach Geschmack mit etwas Meersalz und Olivenöl würzen.

Dazu: Dunkles vom Hofbräuhaus Traunstein

Bier-Senf-Sauce

Zutaten

150 g Schmand
1 EL süßer, körniger Senf
1 EL Bayerischer Meerrettich, frisch gehobelt oder aus dem Glas
50 ml Hofbräuhaus Traunstein Dunkel
Abgeriebene Schale einer Zitrone
Salz, Pfeffer, Cayenne, Currypulver

Zubereitung

Den Senf und Meerrettich mit dem Schmand glatt rühren. Danach das Bier gut unterrühren, so dass eine cremige Konsistenz entsteht. Mit der Zitronenschale und den Gewürzen abschmecken.
Quelle: Worlds of Food –  www.worldsoffood.de