Wer wird Grillmeister 2014?

Spannendes Finale der 2. Traunsteiner Grillmeisterschaft kommenden Freitag

Am kommenden Freitag, dem 18. Juli, geht es wieder heiß her im Sailer Keller Biergarten in Traunstein. Zur 2. Traunsteiner Grillmeisterschaft erwartet Bräu Maximilian Sailer vom Hofbräuhaus Traunstein ab 18 Uhr wieder fünf Finalisten, die sich mit ihren Teams in einer Vorauswahl qualifiziert haben.
Die Vorjahressieger „Chieminger Grill Cracks“ und die „Shimangos“ aus Traunstein treten gegen Newcomer wie die „Salzburger Stiergriller“ und das Team „Tim Berliner“ an. Weiteste Anreise hat die „TwestiGrill Foundation“ vom Niederrhein, die mit Begeisterung für das Bier vom Hofbräuhaus Traunstein und selbstgemachten Würsten überzeugen will.

Die phantasievollen Gerichte, die der strengen Jury mit Sternekoch Andreas Mayer vom Schloß Prielau, Grillweltweltmeister Helmut Karl, Braumeister Matthias Sailer und der Sailer–Keller-Wirtin Petra Zeif serviert werden, lassen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Darunter Flusskrebse, Lammkarré, Chiemgauer Roadrunner, Karamell-Apfel und gegrillte Wassermelone.

Die Salzburger Barbecue Bulls veranstalten ein Showgrillen mit einer mächtigen Ochsenkeule, dazu serviert der Wirt Holzfasslbier und die „Lazy Lovers“ stimmen das Publikum musikalisch ein.
Zu gewinnen gibt es hochwertige Weber-Grills, eine Brauereiführung, Freibier und natürlich den Titel des „Traunsteiner Grillmeisters 2014“.